13. Juli 2017

Vincenzo Carduccio

Vincenzo Carduccio – AkkordeonVincenzo Carduccio

  • geboren auf Sizilien; aufgewachsen in Frankreich
  • Spielt seit seinem 10. Lebensjahr Akkordeon und steht schon seit seinem 17ten Lebensjahr als Musiker auf der Bühne.
  • Spielte im Laufe der Jahre mit unterschiedlichsten Künstlern in Frankreich und Deutschland zusammen, u .a. mit der Chanson-Sängerin Isabelle Boulay, dem Liedermacher Stephan Suhlke, mit den Jazzmusikern Jean-Marc Robin (Schlagzeug), Davide Petrocca (Kontrabass) oder dem Gitarristen Wesley G., aktuell mit dem Gitarristen Bertrand Le Guillou und aushilfsweise mit der Spaßband Saarbruck libre.
  • Inspiriert durch Künstler wie Richard Galliano, versteht er es, seinen eigenen, sehr persönlichen Akkordeonstil auf höchstem Niveau zu präsentieren. Sein Spiel ist geprägt von großer Virtuosität, messerscharfer rhythmischer Präzision und scheinbar unerschöpflicher Energie.
  • Vincenzo begleitet die SCHOENEN seit 2008. Regelmäßig bereichern seine Eigenkompositionen die Programme.